Einige der uns am häufigsten genannten Antworten waren

  • mehr Angebote für Jugendliche in der Stadt
  • bessere öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV) mit schnelleren Taktzeiten
  • Radfahrer die auf der falschen Seite (in Fahrtrichtung auf der linken Seite) fahren sollten mit Bußgeld verwarnt werden
  • Radwege die in beiden Richtungen befahren werden dürfen müssen dazu extra beschildert werden, sonst muß rechts gefahren werden
  • es sollen sich keine großen Einkaufsketten in der Innenstadt breit machen die alt angestammte Firmen vertreiben
  • die Lippe-Galerie in der Fußgängerzone soll eine Bürgerbegegnungsstätte werden
  • kostenloser Internetzugang per WLAN an ausgewählten Stellen in der Stadt
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren